Wärmepumpen

Dank Wärmepumpen! Ein Sprung ins karibisch warme Poolwasser.

Mit Wärmepumpen als Heizung für den Pool können Sie das Schwimmbadwasser auf die gewünschte Temperatur erwärmen. Anhand der einfachen Funktionsweise einer Wärmepumpe können Sie zu jeder Zeit perfekt temperiertes Wasser genießen.

Das Funktionsprinzip dieser Poolheizung ist einfach: Eine Wärmepumpe entzieht der Umgebung Energie und gibt sie durch einen integrieren Wärmetauscher an das Poolwasser ab. So kommt es relativ rasch und unabhängig vom Wetter zu einer Erwärmung des Beckenwasser. Anhand einer Wärmepumpe können Sie Ihre Badesaison erheblich verlängern und somit nutzen Sie die Poolsaison vom Frühling bis zum Spätherbst aus.

Jeder Pool braucht die richtige Wärmepumpe

Bei uns im Onlineshop finden Sie Wärmepumpen für jede Schwimmbadgröße. Wählen Sie aufgrund der Beckengröße bzw. dem Beckenvolumen die Poolwärmepumpe mit der richtigen Wärmeleistung aus.

Unsere Experten unterstützen Sie bei der Wahl der richtigen Poolwärmepumpe, sowie bei Fragen zu Anschlussmöglichkeiten, gerne. Kontaktieren Sie uns dazu einfach und wir werden Sie entsprechend beraten und Ihnen ein individuelles Angebot zusenden.

Funktionsweise von Wärmepumpen

Die Funktionsweise der Pool-Wärmepumpe lässt sich mit der Funktion eines Kühlschranks vergleichen – nur umgekehrt.

Anhand eines Ventilators saugt die Wärmepumpe Luft aus der Umgebung an und erwärmt diese durch die Oberfläche eines integrierten Wärmetauschers. Durch das flüssige Kältemittel im inneren der Wärmetauscher nimmt die Wärme durch die angesaugte Luft auf, dadurch wird das Kältemittel des Wärmetauschers, gasförmig. Das erwärmte Gas strömt durch den Kompressor, wo eine Komprimierung des Gases erfolgt und somit noch mehr erhitzt wird. Das somit entstehende heiße Kältemittel strömt durch den Kondensator. Im Kondensator erfolgt der eigentliche Wärmeaustausch, dabei wird die gewonnene Wärmeenergie an das durchlaufende Poolwasser abgegeben. Abschließend wird das Gas wieder abgekühlt und erreicht seine Ursprungsform. Dieser Kreislauf läuft kontinuierlich, Sie müssen lediglich die gewünschter Poolwassertemperatur einstellen.

Vorteile einer Wärmepumpe

Da eine Wärmepumpe nicht von einer Sonneneinstrahlung abhängig ist kann diese weitaus zuverlässiger für eine Poolwassererwärmung eingesetzt werden. Die Unabhängigkeit von Wetter ist ein entscheidender Faktor für die Wahl einer Wärmepumpe.

Zeigt alle 11 Ergebnisse