Rohre und Schläuche

Unsere Rohre und Schläuche (Flex Schläuche) erfüllen höchste Qualitätsstandards. Die Produktion wird kontinuierlich überwacht um entsprechende Toleranzen nach Fitting- und Rohrleitungssystemen einhalten zu können.

Für eine ordnungsgemäße Verlegung und Haltbarkeit empfehlen wir folgende Punkte zu beachten:

  • Sofortige Kontrolle der erhaltenen Lieferung und Rückmeldung bei Deformation aufgrund unsachgemäßen Transportes (mit Bild bitte an office@freilufftraum.at).
  • Verlegung des PVC Flex Schlauches im Sandbett (10 cm unter und oberhalb des Schlauches) bzw. im Doppelrohr.
  • Berücksichtigung des max. Biegeradius (R = 5xD1).
  • Bitte beachten Sie das Materialverhalten von PVC unter Ihren spezifischen Anwendungsparameter (Temperatur, Druck und mechanische Beanspruchung)
  • Verkleben von Flex Schlauch: aufgrund der optimal abgestimmten Toleranzen zwischen Flex Schlauch und Fitting empfehlen wir ausschließlich diese in Verbindung mit unseren Kleber Reiniger zu verarbeiten.
  • Wir empfehlen die Rohre, Schläuche und Fittings zugänglich zu halten (nicht einbetonieren od. unter dem Pool verlegen)
  • Abdrücken des Rohrleitungssystems vor Inbetriebnahme mit Wasser bei 2bar
  • Verlegung unterhalb der Frostgrenze bzw. Einbau & Betrieb über 0° Celsius. Entleerung der Leitungen im Winter.
  • Temperaturbeständigkeit 0°–50° C gemäß Druck – Temperaturdiagramm max. Druck 4 bar bei 20°C

 

Montage-Hinweise:

Für das Verlegen empfehlen wir eine Mindesttemperatur von +5°C und eine Höchsttemperatur von 40°C. Der Schlauch darf bei der Verlegung um Kurven nicht gegen Hindernisse oder Spitzen gedrückt werden.

  • extremen Zug an der Leitung vermeiden (geringstmöglichen Biegeradius wählen), minimaler Biegeradius R=5xD1
  • Schlauch in Sandbett oder Schutzrohr verlegen
  • Kontakt mit scharfen Kanten vermeiden, Schlauch kann sich unter Druck bewegen
  • Druck: 4 Bar (20° C Wasser), Max. Temperatur: + 60° C Wasser

Zeigt alle 6 Ergebnisse